Minibagger

Minibagger Cat 301.7 CR

Cat 301.7 CR

Minibagger

  • Load-Sensing Hydraulik erlaubt kürzeste Arbeitstakte
  • Unerreichter Kabinenkomfort mit bester Übersichtlichkeit
  • Beispiellose Zugänglichkeit für Wartung und Service
  • Robust gebaut mit hohem Wiederverkaufswert
  • Maximaler Materialumschlag bei kleinem Platzbedarf
  • Einstellbare Handgelenkstützen und eine optionale Sitzfederung tragen dazu bei, dass Sie den ganzen Tag komfortabel arbeiten können.
EINFACH ZU BEDIENEN
  • Die Bedienelemente sind einfach in der Handhabung, und der intuitive LCD-Monitor der nächsten Generation bietet leicht verständliche Maschineninformationen.
STICK STEER-FAHRMODUS
  • Dank der Cat-Joystick-Lenkung ist das Manövrieren am Einsatzort nun noch einfacher. Mit nur einem Knopfdruck können Sie jederzeit von herkömmlicher Fahrsteuerung mit Hebeln und Pedalen auf Joystick-Lenkung umschalten. Sie haben den Vorteil des geringeren Aufwandes und der verbesserten Steuerung nun in Ihrer Hand!
GROSSE LEISTUNG IN KOMPAKTBAUWEISE
  • Eine hohe Hub- und Grableistung trägt dazu bei, dass Sie die Arbeit noch schneller erledigen können. Durch die Kurzheckkonstruktion und das einfahrbare Laufwerk können Sie selbst auf engstem Raum bequem arbeiten. Das Baggern bis zum Schild und die Schwimmfunktion des Planierschilds ermöglichen eine einfache Reinigung.
SICHERHEIT AM EINSATZORT
  • Ihre Sicherheit hat für uns höchste Priorität. Der Cat-Minibagger ist so ausgelegt, dass Ihre Arbeitssicherheit erhöht wird. Scheinwerfer mit Wegausleuchtung und ein fluoreszierender Sicherheitsgurt sind nur einige der Sicherheitsfunktionen, die wir in die Maschine integriert haben.
EINFACHE WARTUNG FÜR WENIGER AUSFALLZEITEN
  • Der Cat-Minibagger lässt sich schnell und mühelos warten. Tägliche Wartungspunkte sind vom Boden aus leicht zugänglich, dank gruppierter Wartungsstellen und robuster Wartungsklappen. Durch das einzigartige kippbare Schutzdach sind bei Bedarf weitere Wartungsbereiche zugänglich.
NIEDRIGERE BETRIEBSKOSTEN
  • Der Cat-Minibagger wurde mit Funktionen wie der automatischen Drehzahlabsenkung und Motorabschaltung sowie effizienter Hydraulik mit Verstellpumpe ausgestattet und so entwickelt, dass sich für Sie eine möglichst deutliche Betriebskostensenkung ergibt.
NACHHALTIGKEIT
  • Der Cat®-Motor C1.1 erfüllt die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA), Stufe V (EU) und 2014 (Japan).
  • Cat-Dieselmotoren müssen betrieben werden mit schwefelarmen Dieselkraftstoffen (ULSD) mit einem Schwefelgehalt von 15 ppm oder weniger oder mit ULSD, das gemischt wurde mit den folgenden Kraftstoffen mit einem geringen Kohlenstoffgehalt in einem Verhältnis von bis zu: 20 % Biodiesel FAME (Fettsäuremethylester)* oder 100 % erneuerbarer Diesel, HVO (wasserstoffbehandeltes Pflanzenöl) und Gas-to-Liquid-Kraftstoffe (GTL). Siehe Anleitung zur Gewährleistung einer erfolgreichen Anwendung. Wenden Sie sich an Ihren Cat-Händler oder lesen Sie "Caterpillar Machine Fluids Recommendations" (SEBU6250), um weitere Informationen zu erhalten.
  • Der automatische Leerlauf reduziert unnötigen Kraftstoffverbrauch und die Treibhausgasemissionen, da der Motor automatisch in den Leerlauf übergeht, wenn die Maschine nicht betrieben wird.
  • Der Motor-Leerlaufabstellzeitgeber reduziert den Kraftstoffverbrauch, Treibhausgasemissionen und unnötige Leerlaufzeiten, indem er die Maschine nach einer voreingestellten Leerlaufzeit abschaltet.
  • Mit dem Fahrtregler können Sie eine konstante Geschwindigkeit bei der Fahrt über die Baustelle halten und so Kraftstoffverbrauch und Treibhausgasemissionen einsparen.
  • Der Cat®-Sicherheitsgurtwarner erinnert Fahrer mit akustischen und optischen Warnungen an das Anlegen des Sicherheitsgurts im Maschinenbetrieb. Das einfach einbaubare System ist mit allen Ausrüstungsmarken kompatibel und gewährleistet die Sicherheit der Fahrer.
  • Längere Wartungsintervalle senken nicht nur die Ausfallzeiten, sondern verringern auch die Anzahl der Flüssigkeiten und Filter, die während der Lebensdauer der Maschine ausgetauscht werden müssen.
  • Software-Updates per Fernzugriff verringern die Ausfall- und Wartungszeiten und ermöglichen die maximale Effizienz beim Betrieb Ihrer Ausrüstung. Warnmeldungen bezüglich Maschinen-Updates werden virtuell von Ihrem Cat-Händler an Sie gesendet und können auch ohne vom Händler bereitgestellten Techniker vor Ort durchgeführt werden (falls damit ausgestattet).
  • Die Fehlersuche per Fernzugriff verringert die Wartungszeiten und ermöglicht die maximale Effizienz beim Betrieb Ihrer Ausrüstung, indem Ihrem Cat-Händler ermöglicht wird, die Maschine virtuell während des Betriebs zu prüfen. Wenn ein Problem ermittelt wird, kann ein Techniker dieses im ersten Anlauf beheben, wodurch Sie Zeit und Geld sparen (falls damit ausgestattet).

* Motoren ohne Ausstattung zur Nachbehandlung können höhere Beimischungen verwenden, d. h. bis zu 100 % Biodiesel (wenden Sie sich bei Verwendung von Beimischungen mit mehr als 20 % Biodiesel an Ihren Cat-Händler).

Abmessungen – Standardstiel
Laufband-/Bodenplattenbreite 230

mm

Transportlänge insgesamt* 3620

mm

Spurweite – ausgefahren 1300

mm

Laufwerkslänge insgesamt 1590

mm

Maximale Reichweite – Standebene 3900

mm

Auslegerhöhe – Transportstellung 1090

mm

Auslegerschwenkwinkel – links 65

°

Maximale Reichweite 3970

mm

Maximale Schildtiefe 265

mm

Grabtiefe 2350

mm

Maximale Ausschütthöhe 2450

mm

Maximale Schildhöhe 270

mm

Heckschwenkradius 650

mm

Reichweite bei eingefahrenem Ausleger 1630

mm

Minimale Bodenfreiheit unter Laufwerk 140

mm

Transporthöhe insgesamt 2300

mm

Drehkranzlager – Höhe 442

mm

Stiellänge 960

mm

Vertikalwand 1800

mm

Auslegerschwenkwinkel – rechts 50

°

Kettenbreite – eingefahren 990

mm

Maximale Abtragshöhe 3430

mm

Anmerkung

*Die Transportlänge insgesamt ist von der Schildposition während des Transports abhängig.


Abmessungen – langer Stiel
Grabtiefe 2540

mm

Heckschwenkradius 650

mm

Transporthöhe insgesamt 2300

mm

Maximale Schildhöhe 270

mm

Minimale Bodenfreiheit unter Laufwerk 140

mm

Laufwerkslänge insgesamt 1590

mm

Auslegerhöhe – Transportstellung 1040

mm

Maximale Ausschütthöhe 2510

mm

Laufband-/Bodenplattenbreite 230

mm

Maximale Abtragshöhe 3490

mm

Spurweite – ausgefahren 1300

mm

Maximale Reichweite – Standebene 4060

mm

Drehkranzlager – Höhe 442

mm

Auslegerschwenkwinkel – links 65

°

Stiellänge 1160

mm

Vertikalwand 1890

mm

Kettenbreite – eingefahren 990

mm

Auslegerschwenkwinkel – rechts 50

°

Anmerkung

*Die Transportlänge insgesamt ist von der Schildposition während des Transports abhängig.

Maximale Reichweite 4130

mm

Reichweite bei eingefahrenem Ausleger 1620

mm

Transportlänge insgesamt* 3590

mm

Maximale Schildtiefe 265

mm


Fahrsystem
Maximale Traktionskraft – hohe Geschwindigkeit 11

kN

Fahrgeschwindigkeit – hoch 4

km/h

Bodendruck – Maximalgewicht 30

kPa

Fahrgeschwindigkeit – niedrig 2

km/h

Maximale Traktionskraft – niedrige Geschwindigkeit 18

kN

Steigfähigkeit – Maximum

30 Grad

Bodendruck – Minimalgewicht 27

kPa


Füllmengen
Motoröl 4

l

Hydrauliksystem 26

l

Hydrauliktank 18

l

Kraftstofftank 22

l

Kühlsystem 3

l


Gewichte
Minimales Einsatzgewicht mit offenem Fahrstand mit Schutzdach* 1790

kg

Maximales Einsatzgewicht mit offenem Fahrstand mit Schutzdach** 1915

kg

Anmerkung (2)

**Maximalgewicht basiert auf Stahlketten, Fahrer, Laufwerk mit Spurverstellung und vollem Kraftstofftank.

Anmerkung (1)

*Minimalgewicht basiert auf Gummiketten, Fahrer, Laufwerk mit Spurverstellung und vollem Kraftstofftank.

Einsatzgewicht 1915

kg

Anmerkung (3)

***Gewicht CE-Schild basiert auf der gängigsten EU-Konfiguration. Mit Fahrer von 75 kg (165 lb) und vollem Kraftstofftank, ohne Löffel.

EU: Gewicht CE-Schild*** 1890

kg


Gewichtszunahme ab minimaler Konfiguration
Schweres Kontergewicht 67

kg

Stahlketten 50

kg

Langer Stiel 10

kg

Laufwerk mit Spurverstellung

Standard


Hydrauliksystem
Betriebsdruck – Ausrüstung 245

bar

Betriebsdruck – Schwenken 147

bar

Grabkraft – Stiel – Standard 9

kN

Pumpenförderstrom bei 2400/min 66

l/min

Zusatzkreis – Primär – Druck 245

bar

Grabkraft – Löffel 16

kN

Zusatzkreis – Sekundär – Druck 245

bar

Betriebsdruck – Fahren 245

bar

Typ

Load-Sensing-Hydraulik mit Kolbenverstellpumpe

Zusatzkreis – Sekundär – Durchfluss 14

l/min

Zusatzkreis – Primär – Durchfluss 33

l/min

Grabkräfte – Stiel – lang 8

kN


Motor
Nennleistung 15

kW

Motormodell

C1.1

Bohrung 77

mm

Hub 81

mm

Nenn-Nettoleistung – 2400/min – ISO 9249 / 80/1269/EWG 14

kW

Bruttoleistung– ISO 14396 16

kW

Hubraum 1

l

Emissionen

Erfüllt die Emissionsnormen EPA Tier 4 Final (USA) und Stufe V (EU).

Anmerkung (2)

Die angegebene Nettoleistung wurde am Schwungrad bei Nenndrehzahl und Nennleistung sowie Ausrüstung des Motors mit Lüfter, Lufteinlasssystem, Abgassystem und Drehstromgenerator gemäß Werksspezifikation und minimaler Last am Drehstromgenerator gemessen.

Anmerkung

Die Nettoleistung wird gemäß ISO9249:2007 und 80/1269/EWG geprüft.

Anmerkung (1)

Die Motorleistung wird gemäß ISO 14396:2002 geprüft.

Bruttoleistung – SAE J1995:2014 16

kW

Nettoleistung – 2400/min – ISO 9249, 80/1269/EWG 15

kW


Schallpegel
Durchschnittlicher Außenschalldruck (ISO 6395:2008) 93

dB(A)

Anmerkung

EU-Richtlinie "2000/14/EG"


Schild
Höhe 225

mm

Anmerkung

*Ausgefahren – 1300mm (51")

Breite* 990

mm


Schwenksystem
Schwenkgeschwindigkeit der Maschine 9

r/min


Zertifizierung– offener Fahrstand mit Schutzdach
Überrollschutzaufbau (ROPS, Rollover Protective Structure)

ISO 12117-2:2008

Dachschutz

ISO 10262:1998 (Level I)

Umsturzschutzvorrichtung (TOPS, Tip Over Protective Structure)

ISO 12117:1997