Motoren

Marinemotoren Cat 3508C

Cat 3508C

Marinemotoren

Der Schiffsantriebsmotor 3508C erfüllt die Anforderungen der Emissionsnormen IMO II und liefert mehr Leistung bei niedrigeren Emissionen für Ihre Schiffsantriebsmotoren-Anforderungen. Zusätzlich bietet der 3508C exzellente Kraftstoffnutzung und niedrigen Schmierölverbrauch. Optionen mit Standarddrehrichtung und umgekehrter Drehrichtung sowie weltweiter Ersatzteil- und Kundenservice verfügbar. Die Motorenplattform 3500 ist eine optimierte und bewährte Konstruktion, die branchenführende Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bietet.

• Eines der modernsten elektronischen Steuerungssysteme, die für Cat-Schiffsmotoren verfügbar sind. • Schneller durch mehr Speicher als beim ADEM 2 • Mit mehreren optionalen Anzeigesystemen kompatibel • Erfordert keine Kraftstoffkühlung • Verbesserte Eingangs-/Ausgangskapazität • Robuste Schiffskonstruktion und IP66-Steckverbinder • Preisgekröntes Schaltkreisdesign

Motormontierte Instrumententafel

• Integrierte MPD-Anzeige für schnelle Reaktion und effektive lokale Steuerung • Optionale lokale Drehzahlregelung • Optionaler Abgastemperaturscanner für die einzelnen Zylinder mit Datenverbindung für die dezentrale Montage • Notaus, Warnanzeigen und Warnhorn vor Ort • Plug & Run-Verbindungen ermöglichen Befestigung auf der Backbord- oder Steuerbordseite des Motors

Marine Power Display (MPD)

• Grafische Anzeige der Betriebsparameter des Motors im Analog-, Digital- oder Balkendiagrammformat • Robuste wetterbeständige Konstruktion • Vollständig vom Benutzer konfigurierte Anzeigebildschirme • Von Schifffahrts-Klassifikationsgesellschaft zugelassen • Diagnosemeldungen und Alarme • Dreistufige Priorisierung von Ereignissen und Diagnosen • Mehrsprachigkeit • Nachtmodus-LCD-Display • ISO-Symbole für die Parameteridentifikation

Hochleistungsturbolader mit hohem Wirkungsgrad

• Standardschiffskonfiguration mit zwei Turboladern. • Mehr reservierte Leistung für überragendes Teillastverhalten bei kontinuierlichen Nennleistungen • Turbolader für hohe Leistung und exzellenten Kraftstoffverbrauch abgestimmt

Motormontierter Cat®-Plattenwärmetauscher

• Ladeluftkühler mit separatem Kühlkreis (SCAC, Separate Circuit Aftercooled) • Einzelne Wärmetauscher für die Motorkühlwasser- und Ladeluftkühlersysteme • Einzelne Ein- und Auslassverbindungen für Seewasser • Leicht und kompakt • Ab Werk montierte Rohre und Anschlüsse

Starrer Kabelstrang

• Sehr langlebig: lange Nutzungsdauer • Flexibilität für kundenspezifische Kabelergänzungen • Mit feuerhemmendem Schaum ausgekleidet • Kosteneffizienter Ersatz für Premiumverkabelung • Von der Schifffahrts-Klassifikationsgesellschaft zugelassen

Stromverteilerkasten

• Isoliert die Steuerstromkreise von den Drehstromgenerator/Starter/Kühlwasservorwärmer-Stromkreisen • Auch an anderen Stellen als am Motor montierbar • Endverbraucher können bis zu drei unabhängige Energiequellen wählen • Verfügt über integrierte Schutzschalter und Schalter für die einfache Fehlersuche

Genehmigungen der Schifffahrts-Klassifikationsgesellschaft

• ABS/DNV/LR/GL/CCS/BV/RINA

Elektronikfunktionen

• 3D-Motorbetriebshistogrammdaten (Last, Drehzahl, Zeit) • Lastrückkopplungssignal für Verstellpropeller (CCP, Controllable Pitch Propeller) • Elektronische Drehmomentbegrenzung für leistungs- und drehmomentbegrenzte Anwendungsausrüstungen • Programmierbare Abweichung • Verstellbarer Drehzahlreglerverstärkungsgrad • Zustandsabhängige Wartung • Überwachungsfunktionen • Serielle Datenbuskommunikation • Primäre und sekundäre A3–Steuergeräte für alle Antriebsmotoren

Cat-Brücken-Instrumententafeln

• Cat-Brücken-Instrumententafeln mit oder ohne Marine Power Display (MPD) • Einfacher Anschluss an den Motor-Kundenanschlussstecker • Ruder-Instrumententafeln mit vollem Funktionsumfang und Kulissen-Instrumententafeln mit reduziertem Funktionsumfang möglich

Pumpendüsenelemente

• Von Caterpillar entwickeltes und gebautes System • "Drop-in"-Installation • Kraftstoffleitungsverbindungen ohne Gewinde • Hochdruck nur im Injektor, erfordert keine doppelwandigen Leitungen und keine Leckagesammelvorrichtungen

Nebenantrieb

• Nebenantriebsadapter verfügbar • Hilfsabtriebe für Nebenantriebe für Hydraulikpumpen und Kompressoren

Motormontierte zahnradgetriebene Pumpen

• Motormontierte Ladeluftkühlerpumpe als Standardausstattung • Motormontierte Motorwasserpumpe als Standardausstattung • Optionale motormontierte, zahnradgetriebene, Hochleistungs-Seewasserpumpe

Motoraufhängungssystem

• Starre Befestigungspunkte • Optionale elastische Befestigung

Überholung im Schiffsrumpf

• Leicht abnehmbare seitliche Abdeckungen • Leicht zugängliche Lagerkappen

Abmessungen und Gewichte
Mindesttrockengewicht 4960

kg

Länge 2117

mm

Höhe 1829

mm

Breite 1703

mm


Nennleistung
Leistungsbereich

775-1100 bHP (578–820 bkW)


Technische Daten des Motors
Drehzahlbereich

1200–1600/min

Emissionen

IMO II, EU IW

Ansaugsystem

TTA

Bohrung 170

mm

Hub 190

mm

Hubraum 34

l

Drehung (Schwungradseite)

Nach links oder nach rechts drehend

Ausführung

Achtzylinder-Viertakt-V-Dieselmotor