Steuerungslösungen

Avesco Steuerungslösungen – Regelung und Überwachung von Energiesystemen 

Dank langjähriger Erfahrung im Bereich der dezentralen Energieversorgung sind wir in der Lage, innovative und zuverlässige Steuerungslösungen anzubieten. Sei dies nun eine einfache Notstromsteuerung in Relais-Bauweise oder eine komplexe SPS Anlagensteuerung inklusive Fernüberwachung.

Wir entwickeln und realisieren Lösungen, die durchgängige, transparente Steuerungen und Visualisierungen ermöglichen, selbstverständlich immer unter Berücksichtigung der Schnittstellen und einer eventuellen Einbindung in ein übergeordnetes, kundenseitiges Leitsystem.

Für jede Anwendung eine Lösung

Avesco Notstromsteuerung mit Funktionsautomatik
Für Standard-Notstromsysteme (1 Netz, 1 Generator) sowie für einfachere Systeme mit mehreren Netzen und Generatoren setzen wir die Funktionsautomatik Novatronic IGNT ein. Diese Lösung zeichnet sich durch Bedienerfreundlichkeit, einfach konfigurierbare Standard-Funktionen und kompakte Bauweise aus.

Avesco Notstromsteuerung in Relais-Bauweise
Bei Bedarf bauen wir Notstromsteuerungen in Relais-Bauweise. Diese zuverlässige robuste Lösung besticht durch sehr lange Lebensdauer sowie Überwachung und Wartung mit minimalem technischen Aufwand.

Avesco AvesCom – SPS Anlagensteuerung
Bei erhöhten Anforderungen zu Individualität, Datenaustausch, Visualisierung, Leitfunktion, Fernwartung und Erweiterbarkeit, bieten wir unsere Steuerungslösung AvesCom an. Diese basiert auf der bewährten Leittechniksoftware Provex® unseres Partners Chestonag Automation AG, einem führenden Unternehmen im Bereich Automationslösungen.  

Erneuerung/Erweiterung von bestehenden Steuerungen
Zeichnet sich das Lebensende oder eine notwendige Erweiterung (wie zum Beispiel Einbindung zu «Powerflex») Ihrer Anlagensteuerung ab, unterstützen wir Sie mit sinnvollen Lösungen für eine wirtschaftliche Modernisierung Ihres Systems. Es können sowohl einzelne Komponenten als auch die gesamte Steuerung ersetzt werden. Bei Bedarf stellen wir Ihnen während des Umbaus Provisorien bei, um die «Downtime» beispielweise einer Notstromanlage auf ein Minimum zu beschränken.