Formazione

Nummer M120
Bezeichnung Maschineneinsatz im Kieswerk und Steinbruch
Bild
Pdf 02_M120_2020.pdf
Neu
Teaser Bedingt durch die vielfältigen Einsätze und die anspruchsvolle Technik haben diese aktuellen Themen für Baumaschinenführer hohe Priorität. Obwohl Baumaschinen sicherer geworden sind, steigen die Anforderungen ständig. Um der grossen Verantwortung gerecht zu werden, ist eine systematische Aus- und Weiterbildung unumgänglich. Diese Schulung deckt besonders den Umgang und Einsatz von Baumaschinen im Kieswerk und Steinbruch ab. Insbesondere bilden Rad- und Raupenlader, Bagger, Bulldozer, Muldenkipper und Schwerlastwagen den Schwerpunkt dieses Ausbildungsprogramms.
Zielpublikum Maschinenführer aus Kieswerken und Steinbrüchen und guten 
Deutschkenntnissen.
Nutzen Durch richtigen Einsatz von Baumaschinen soll die Effizienz, die Betriebs- und Arbeitssicherheit gesteigert und Reparaturkosten reduziert werden.
Stoffinhalte <ul> <li>Verantwortungsbereiche, betriebliche und persönliche Voraussetzungen</li> <li>Sicherheitskonzept von Maschinen</li> <li>Sicherheit beim Betrieb, der Störungsbehebung und Wartung von Maschinen</li> <li>Sichteinschränkung, Gefahrenbereiche</li> <li>Werksinterner Verkehr, Fahren auf öffentlichen Verkehrsflächen</li> <li>Parkdienst</li> <li>Reifen- und Kettenfahrwerke, Bodendruck</li> <li>Arbeiten und Fahren im Gelände</li> <li>Abbau, respektive Aushub von Material</li> <li>Beladen von Transportfahrzeugen</li> <li>Grundsätze beim Anlegen und Pflegen von Abbaustellen, Fahrpisten und Abkippstellen</li> <li>Ausrüstung und Einsatz von Radlader, Dozer und Bagger</li> </ul>
Kosten inkl. Schulungsmaterial, Mittagessen und Zwischenverpflegung. Diese Kurse sind vom Parifonds Bau anerkannt und sind beitragsberechtigt.
Betrag 320
Externeurl
Zurück