News

News » Artikel

Avesco Academy schult Mitarbeiter der Cellere Bau AG

Der Gegendrucktest war Teil der Schulung. Er hilft, schwere Unfälle mit Anbaugeräten bei Verwendung von Schnellwechselsystemen zu vermeiden.

Die Schulung der Avesco Academy wurde im Werkhof Bassersdorf der Cellere Bau AG durchgeführt und auf die Anforderungen des Betriebes ausgelegt.

Gab auch Tipps zur richtigen Lagerung von Anbaugeräten, durch die deren Lebensdauer verlängert werden kann: Avesco Academy Leiter Peter Baumann.

Die korrekte Anwendung von hydraulischen Schnellwechselsystemen ist für die Arbeitssicherheit von grosser Bedeutung. Zudem kann so deren Lebensdauer und jene der Anbaugeräte verlängert werden. Die Avesco Academy schult Maschinisten auf Wunsch vor Ort in ihren Betrieben. Aktuell auch Mitarbeiter der Cellere Bau AG, Zürich.

Die Cellere Bau AG mit Hauptsitz in St. Gallen ist schweizweit im Strassen- und Tiefbau sowie in weiteren Bausegmenten tätig. Bereits seit 1909 ist man am Markt.

Zum Erfolg trägt auch die ständige Ausbildung der Mitarbeitenden bei. Ein Beispiel ist die Schulung durch die Avesco Academy Ende Februar im Werkhof Bassersdorf zum richtigen Umgang mit hydraulischen Schnellwechslern.

Avesco Academy Leiter Peter Baumann, der durch die Schulung führte: «Schnellwechsler korrekt einzusetzen ist nicht nur wichtig, um Unfälle zu vermeiden. Es beeinflusst auch deren Lebensdauer und jene der eingesetzten Anbaugeräte.»

Schulungsprogramm: Praxisorientiert und mit Kursunterlagen zum Nachschlagen 
Das Schulungsprogramm, das speziell für die Anforderungen bei der Cellere Gruppe ausgelegt wurde, legt den Fokus auf praktische Übungen an den Maschinen. Nebst dem Wechseln der Anbaugeräte, dem Gegendrucktest und der Inbetriebnahme und Tages- und Wochenparkdienst wird unter anderem geschult, wie Anbaugeräte richtig gelagert werden sollten, damit eine möglichst lange Lebensdauer gewährleistet ist. Teil der Weiterbildung ist zudem die umfangreiche Kursdokumentation zum Nachschlagen.

«Relevante Themen im Arbeitsalltag»
25 Maschinisten der Cellere Bau AG, Zürich, nahmen an der zweistündigen Schulung in Bassersdorf teil. Academy Leiter Peter Baumann: «Sie haben hervorragend mitgemacht. Man merkt an den Nachfragen, dass Interesse besteht und die behandelten Schulungsinhalte für die Berufsleute im Arbeitsalltag relevante Themen sind. Das freut uns als Schulungsanbieter natürlich besonders.»

Interesse am Schulungsangebot der Avesco Academy? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: www.avesco.ch/academy oder 062 915 80 66.