News

News » Artikel

Cat® 336: Smarter Raupenbagger für die digitale Ära

Ein Highlight des neuen Cat 336 ist der neue Smart Betriebsmodus. Er passt die Motor- und Hydraulikleistung automatisch an unterschiedliches Graben an und optimiert somit sowohl Kraftstoffverbrauch als auch Leistung.

Joystick-Tasten lassen sich im Cat 336 programmieren. Dadurch kann beispielsweise der Beladevorgang eines bestimmten Dumpers oder LKW gespeichert und teilweise automatisch durchgeführt werden.

Der Bagger verfügt über ein komplett neu konzipiertes Kabinendesign mit gesteigertem Sitzkomfort. Die Sicht wurde deutlich verbessert, auch durch die neue BirdView Funktion. Dabei verbindet das System die Bilder mehrerer an der Maschine angebrachter Kameras für eine 360-Grad-Rundumsicht.

Der vollständig neu konstruierte Raupenbagger Cat 336 ist ein technologisches Kraftpaket. Und er wird stetig besser: Dank digitaler Vernetzung können Nutzer künftig von neuen Funktionen profitieren. Einige Features für 2019 stehen bereits fest.

Mit den Baggern der nächsten Generation realisiert Caterpillar den wohl grössten Entwicklungsschritt innerhalb seines Baggersegments seit zwei Jahrzehnten. Der jetzt auf dem Schweizer Markt lancierte Cat 336 ist Teil dieser neuen Modelle.

Wie die anderen Bagger ist auch er vollständig neu konstruiert worden.

Ein wichtiger Grund für den Entwicklungssprung liegt in der Technologie. Alle Cat Bagger der nächsten Generation sind serienmässig bereits ab Werk mit Telematikmodulen mit Maschinensteuerung ausgerüstet. Durch die Maschinensteuerung hat der Maschinist Zugriff auf zahlreiche Funktionen, die die Arbeit auf der Baustelle komfortabler, sicherer und deutlich produktiver machen. Mit der Technologie wird der 336 zum smarten Bagger, der den Nutzer unterstützt.

Der Clou: Über diese Schnittstelle können künftig weitere nützliche Funktionen leicht per Softwareupdate ergänzt werden.

2019 neue Funktionen via Softwareupdate

So wird 2019 der sichere Arbeitsbereich eingeführt. Dabei wird ein Bereich festgelegt, innerhalb dessen sich die Maschine bewegen darf. Beschädigungen unter anderem durch eine zu hohe Bewegung des Auslegers gehören dann der Vergangenheit an.

Ebenfalls im kommenden Jahr steht Motion Detection zur Verfügung. Die Maschine erkennt dadurch automatisch, ob sich Personen oder Objekte innerhalb eines definierten Sicherheitsradius um die Maschine befinden.

Plötzlich werden bisher unrentable Bauaufträge attraktiv

Doch bereits das jetzt lancierte Modell bietet viele verbesserte Leistungsmerkmale.

In Sachen Produktivität (bis zu plus 45%) sowie Reduktion des Kraftstoffverbrauchs (bis zu minus 15%) und der Wartungskosten (bis zu minus 15%) eröffnet der Cat 336 Bauunternehmern neue Möglichkeiten, ihr Geschäft profitabler zu betreiben und auszuweiten. Zum Beispiel indem Bauaufträge, die bisher nicht rentabel zu realisieren waren, nun effizienter und daher mit Gewinn umgesetzt werden können.

Kabine: Neues Design mit drei Komfortpaketen

Viel investiert hat Caterpillar in die vollständig neue Fahrerkabine, die in den Varianten Comfort, Deluxe und Premium angeboten wird. 

In den Ausführungen Deluxe und Premium ist neu ein Sitz von Grammer eingebaut und damit ein führendes Komfortniveau gewährleistet. Serienmässig verfügt der Cat 336 über ein hochauflösendes zehn Zoll Touchscreen. Und durch die moderne Kabinenlagerung wird eine nochmals deutliche Verringerung der Vibration in der Kabine erreicht.
 

zum Raupenbagger Cat® 336