News

News » Artikel

Cat Dozer: Extra-Schub mit neuem Vollautomatik-Getriebe

Durch die verbesserte Effizienz des Cat Kettendozers D8T kann sich der Verbrauch in leichteren Einsätzen um bis zu elf Prozent reduzieren.

Der D8T wird als Standardausführung und als LGP-Ausführung mit breiteren Ketten für niedrigeren Bodendruck angeboten.

Lockerer Untergrund oder gefrorener Winterboden – der neue Kettendozer D8T von Caterpillar verschiebt im Vergleich zum Vorgängermodell mühelos mehr Material bei gleichem Verbrauch. Und überzeugt auch in der Kiesgewinnung und im Deponiebetrieb

Bis zu 18 Prozent mehr Material pro Stunde verschiebt der neue Cat® D8T. Das liegt vor allem am vollautomatischen Viergang-Getriebe: Der Antriebsstrang stellt ohne Fahrereingriff kontinuierlich und lastabhängig mehr Stossleistung zur Verfügung.

Die Automatik erlaubt zudem auch ungeübten Fahrern optimal produktives Arbeiten mit dem neuen Kettendozer.

Weiterer Pluspunkt ist der nochmals deutlich vergrösserte SV Schild. Der D8T verfügt dadurch über den grössten Schild in seiner Maschinenklasse und bietet beste Voraussetzungen, um Stossarbeiten mit merklich weniger Arbeitstakten durchzuführen.


Mit Cat Connect Technologie präziser planieren

Das umfangreiche Cat Connect Technologiepaket unterstützt den Maschinisten, Planierarbeiten noch präziser und auf Anhieb richtig auszuführen.

Für Einsatzgebiete wie dem Deponiebetrieb, in denen ein reduzierter Bodendruck gefragt ist, ist der D8T auch als LGP-Ausführung mit breiteren Ketten lieferbar.

Zum Produkt