News

News » Artikel

Cat® Operator Challenge: Nach Las Vegas gebaggert

Daumen hoch an der Siegerparty: Bruno Grossen (2.v.l.) mit den zwei weiteren Qualifizierten Thomas Murphy (Mitte, 1. Platz) und Erik Gregoric (2.v.r., 2. Platz) für den globalen Final in Las Vegas.

Paradedisziplin: In der Challenge “Watch your weight” baggerte sich Bruno Grossen auf Rang 1. Dabei muss der Teilnehmer an Bord eines Cat 336 Hydraulikbaggers der nächsten Generation einen Dumper mit exakt 25 Tonnen Material beladen – in möglichst kurzer Zeit.

Starkes Schweizer Resultat: «Lift me up» heisst die Übung, bei der ein Gewicht mit einem Cat 320 Hydraulikbagger der nächsten Generation, unterstützt durch die «Lift assist»-Funktion, durch einen Parcours manövriert wird. Dominik Zimmermann erzielte hier als bester Schweizer den 2. Rang.

Bei der Prüfung «Precision push» mussten verschiedene Geschicklichkeitsaufgaben mit Hilfe eines Cat D5 Dozers gelöst werden.

Die drei Teilnehmer aus der Schweiz (v.l.): Bruno Grossen, Dominik Zimmermann und Michael Herren.

Konkurrenten mit Teamspirit: Die Teilnehmenden an der Operator Challenge eint die Leidenschaft fürs Bauen und «ihre» Marke Cat.

Ein echter Meister seines Fachs fährt an die Cat Fahrerweltmeisterschaft nach Las Vegas. Der Frutiger Bruno Grossen erreichte bei der europäischen Vorausscheidung in Spanien den 3. Rang. Auf dem Gelände des Málaga Demonstration & Learning Center von Caterpillar galt es fünf anspruchsvolle Prüfungen zu bewältigen.

Unter 29 Teilnehmenden aus 15 Nationen gelang dem 46-Jährigen aus Frutigen BE das drittbeste Resultat. «Ich konnte es eigentlich nicht glauben, als bei der Rangverkündung mein Foto gezeigt wurde», sagt der Prämierte.

Während drei Tagen Anfang Oktober mussten die Teilnehmenden, die sich zuvor in nationalen Wettbewerben qualifiziert hatten, ihr Können beweisen. Fünf Prüfungen galt es möglichst korrekt und schnell zu bewältigen.

Die Aufgaben absolvierten die Teilnehmenden mit Cat Maschinen der neusten Generation: Minibagger 308, Radlader 982M, Hydraulikbagger 320 und 336 sowie Dozer D5.

«Bei dieser Maschinenauswahl schlägt das Maschinistenherz natürlich höher. Das Caterpillar Testgelände in Málaga, wo der Wettbewerb stattfand, ist fantastisch und die Stimmung unter den Teilnehmern etwas ganz Spezielles», sagt Bruno Grossen.


Triumph in der Baggerdisziplin – «meine Lieblingsmaschinen»

Ein eigentliches Glanzlicht setzte der erfahrene Baggerfahrer – er hat über 30 Jahre Praxis – in der Prüfung «Watch your weight», bei der er sich den 1. Rang erbaggerte. Dabei musste mit einem Cat 336 Hydraulikbagger ein Muldenkipper mit 25 Tonnen Material beladen werden. Bruno Grossens Zeit: 1 Minute, 13,9 Sekunden und damit gut 2 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte, der dreifache Europameister Sebastian Behr aus Deutschland. Und mehr als 6 Sekunden schneller als der Gesamtsieger der diesjährigen europäischen Ausscheidung, Thomas Murphy aus Irland. «In meinem Beruf als Baggerunternehmer arbeite ich fast ausschliesslich mit Mobil- und Raupenbaggern. Das sind meine Lieblingsmaschinen», erklärt Grossen.


Mehr Berufung als Beruf

Für den gelernten Maschinenmechaniker ist die Arbeit am Joystick eher Berufung als Beruf.

Das Talent, so scheint es, hat er in die Wiege gelegt bekommen. Bereits Vater Ruedi arbeitete als Maschinist und der Sohn liess es sich nicht nehmen, nach dem Schulunterricht ebenfalls in die Kabine zu steigen.

Zum dritten Mal nahm er nun an der europäischen Operator Challenge teil. Die Übung, die ja bekanntlich erst den Meister macht, holt er sich bei der täglichen Arbeit: Mit seiner Firma BG Bau Operators Rent erledigt er in den Regionen Bern, Mittelland und Nordwestschweiz Planier-, Aushub- und Abbrucharbeiten – «am liebsten mit Cat Maschinen».


Schweiz mit 3 Teilnehmern vertreten

An der europäischen Operator Challenge in Málaga war die Schweiz mit drei Teilnehmern vertreten: Neben Bruno Grossen gingen Dominik Zimmermann und Michael Herren an den Start.

Dominik Zimmermann erreichte beim Wettkampf «Lift me up» den hervorragenden 2. Rang. Dabei musste ein Objekt mit einem Cat 320 Hydraulikbagger der nächsten Generation durch einen Parcours bewegt werden.


Cat Operator Challenge: Globales Kräftemessen der Besten

An der Cat Operator Challenge messen die besten Maschinisten ihr Können. An der globalen Endausscheidung ermitteln die Besten der Besten den Champion. Dieser Wettkampf findet das nächste Mal im März 2020 in Las Vegas (USA) im Rahmen der Bauindustriemesse Conexpo statt.