News

News » Artikel

Die neuen Stampfer von AMMANN

Ammann stellt die neue Serie der ATR-Stampfer vor, die insgesamt 4 neue Modelle umfasst. Die Premium-Modelle sind an den schwarzen Abdeckungen zu erkennen.

Die ATR Classic-Modelle sind die Nachfolger der bewährten ACR-Stampfer. Die neuen ATR Premium-Stampfer zeichnen sich durch neue Merkmale aus, wie einen zusätzlichen Luftfilter.

Ammann/Avesco stellt die neuen Stampfer ATR 60 und ATR 68 vor.

Die ATR-Modelle (Ammann Tamper Rammer) lösen die Stampfer der ACR-Serie ab. Auch die ATR-Familie überzeugt mit den Schlüsselmerkmalen der ACR-Serie, einschliesslich der branchenweit besten Verdichtungsleistung und dem besten Vortrieb.

Um den unterschiedlichen Kundenanforderungen gerecht zu werden, bietet Ammann die neuen ATR-Maschinen in den Versionen Classic und Premium an. Verfügbar sind somit neu ATR60 Classic, ATR60 Premium, ATR68 Classic und ATR68 Premium. Weiterhin im Ammann Portfolio bleibt der Dieselstampfer ACR70D.

Die Classic-Ausführungen verstehen sich als Nachfolger der erfolgreichen ACR-Modelle. Die C Modelle sind mit dem Benzinmotor GX100 von Honda ausgestattet.

 

Avesco bietet die neuen ATR-Maschinen ausschliesslich in der Premium-Ausführung an.

Die Premium-Modelle verfügen über die neuesten Funktionen zur Einhaltung der strengsten Emissions- und Vibrationswerte und sind mit einem Honda GXR120 Motor ausgestattet.

 

Schlüsselmerkmale der Premium-Stampfer

  • Optimierter Gashebel, der gut zugänglich und leicht zu bedienen ist
  • Patentierter Führungsbügel mit geringer Hand-Arm-Vibration, der selbst die strengsten Arbeitsschutzauflagen erfüllt und den Bediener schützt
  • Zusätzlicher Luftfilter, der die Lebensdauer der Maschine verlängert
     

Die Stampfer haben eine Arbeitsbreite von 280 mm. Durch optional erhältliche Stampffüsse lässt sich eine Breite von 330 mm und eine Länge von 340 mm erzielen. Auch ein Reduzierfuss ist verfügbar.

Das Gewicht der neuen Stampfer liegt zwischen 62 kg und 68 kg.
 

Zu den Produkten: Vibrationsstampfer