News

News » Artikel

Effiziente Recycling-Kies-Aufbereitung auch in Stadtnähe

Die Terex Modular Recycling Aggregate Plant lässt sich modular anpassen, sieben unterschiedliche Korngrössen können ausgegeben werden.

Durch innovative Terex-Backenbrecher- und Prallbrecher-Technologien verarbeitet die elektrisch betriebene Anlage pro Stunde bis zu 250 Tonnen Recycling-Kies

Video

Die neue modulare Recycling-Anlage von Terex MPS erlaubt leistungsstarkes und energiesparendes Verarbeiten von Recycling-Komponenten auf engem Raum.

Die Aufbereitung von Recycling-Kies gewinnt an Bedeutung und auch in der Schweiz gilt es häufig, diese Arbeiten in Gebäuden oder überdachten Arealen mit beengten Platzverhältnissen durchzuführen. Beispielsweise in städtischen oder stadtnahen Gebieten.

Die neue Terex Modular Recycling Aggregate Plant, eine modulare Recycling-Kies-Anlage, nimmt diese Anforderungen auf. Die Anlage ist für den Innen- und Aussenbetrieb geeignet und bietet eine Plug and Play-Lösung für einfache Montage und Inbetriebnahme.

Einmal installiert, kann die Anlage durch innovative Terex-Backenbrecher- und Prallbrecher-Technologien pro Stunde bis zu 250 Tonnen Recycling-Kies verarbeiten. Der Betrieb erfolgt vollständig elektrisch, mit sparsamem Energieverbrauch.

Die Materialförderung ist staubarm und lässt sich modular anpassen, sieben unterschiedliche Korngrössen können ausgegeben werden. Das Sortieren erfolgt mittels bewährter Terex-Anwendungen wie den Backenbrecher-Modulen MJ400R und TJ2844R.

Fordern Sie weitere Informationen über Einsatzmöglichkeiten und Module der Anlage an: Michael Schöni, Produktverantwortlicher Terex, E-Mail michael.schoeni@avesco.ch oder Telefon 062 915 86 26.