News

News » Artikel

HKS übernimmt die Sparte Fördertechnik der Avesco AG

Die Avesco AG hat entschieden, ihre Sparte Fördertechnik an die HKS Fördertechnik AG in Marthalen (ZH) zu verkaufen. HKS wird per 1. Januar 2021 die Aktivitäten (Vertrieb und Kundendienst der Stapler) übernehmen.

Das Familienunternehmen HKS ist seit 1985 im Staplergeschäft und seit vielen Jahren erfolgreich mit der Marke Hyster am Markt positioniert. Avesco vertreibt seit über 55 Jahren Stapler und ist mit der Marke Yale seit 1982 in der Schweiz vertreten.

Beide Marken, Hyster und Yale, gehören heute zum global tätigen Konzern Hyster-Yale Materials Handling. HKS wird im kommenden Jahr somit beide Marken des Konzerns vertreiben und den Kundendienst sicherstellen.

Durch den Zusammenschluss der beiden Staplerorganisationen verdoppelt sich die betreute Flotte der HKS. Die neue HKS und ihre Kunden profitieren somit von einer noch schlagkräftigeren Organisation mit doppelt so vielen top-ausgebildeten Servicetechnikern und einer breiten Marktpräsenz über die ganze Schweiz. Die Kunden von Avesco Fördertechnik werden zukünftig kompetent durch die HKS Fördertechnik AG weiterbetreut. Garantieverpflichtungen, Serviceverträge und Mietverträge gehen ab dem 1. Januar 2021 auf die Firma HKS über.

Wir sind überzeugt, mit diesem Schritt für unsere Kunden die beste Lösung gefunden zu haben, die es uns zudem erlaubt, selbst die Kräfte zu bündeln, um das Avesco Kerngeschäft weiterzuentwickeln.