News

News » Artikel

Sandvik Commando DC130Ri: Entwickelt mit und für Kunden

Seit die Commando Serie vor annähernd 30 Jahren eingeführt worden ist, haben sich die Geräte kontinuierlich durch Feedback der Kunden weiterentwickelt. Die neueste Evolution, der Sandvik Commando DC130Ri, setzt diese Tradition als Sandvik's erstes intelligentes Bohrgerät der Kompaktreihe fort.

Sandvik hat annähernd 100 einzigartige Verbesserungen bei dem neuen Commando DC130Ri eingeführt, die kleinkalibriges Aussenhammerbohren nochmals revolutioniert haben. Intelligente Steuerungsmerkmale, die bisher nur in grösseren Übertagebohrgeräten zu finden waren, tragen dazu bei, die Betriebskosten zu minimieren. Modulbauweise und praktische Anordnung von Baugruppen vereinfachen die Wartung. Wendig und leichtgewichtig, jedoch standsicher und ausgewogen, ist das neueste gummibereifte Bohrgerät optimal in den engsten Räumen zu bewegen und liefert Vielseitigkeit für eine Auswahl an Bohreinsätzen.

 

Intelligenz ist Hochleistung

Ein neues intelligentes Steuerungssystem mit grossem bordseitigem Sensorbildschirm ermöglicht effektive Kontrolle des Bohrvorgangs und einfache Änderung der Gerätefunktionen. Der Touchscreen bietet verschiedene Einstellungsansichten für Ausrichten und Bohren, sowie Diagnosen für eine vereinfachte Fehlerbehebung, die dem Bediener helfen, seine Arbeiten einfacher und reibungsloser zu erledigen.

Zusätzlich verbessert das intelligente Steuerungssystem die Bohrleistung durch die Möglichkeit, den Schlagdruck während des Bohrens zu erhöhen, ohne die Bohrwerkzeugstandzeit zu gefährden.

 

Sicherheit ist Stärke

Ihre Sicherheit und Arbeitsergonomie waren immer Bestandteil der Entwicklung der Sandvik Commando Bohrgeräte und des DC130Ri, um Ihre Sicherheit noch weiter zu erhöhen, wie zum Beispiel durch die Funkfernsteuerung mit optionalem Fernbedienungs-Bildschirm, der Displaybeleuchtung für den bordseitigen Bildschirm und durch effiziente Arbeitsleuchten für die Bohrumgebung.

 

Bohren auf vielfältige Weise

Eine der grössten Vorteile der Bohrgeräte für Bohr- und Bauunternehmer, im Vergleich zu Produktionsbohrgeräten, ist ihre unglaubliche Vielseitigkeit. Der Sandvik Commando DC130Ri ist keine Ausnahme, beinhaltet es doch viele eingebaute Merkmale, die es erleichtern, sich den wechselnden Arbeitsplatz- und Bohrgegebenheiten anzupassen.

 

Geringe Betriebskosten

Um im heutigen Klima der Bauwirtschaft wettbewerbsfähig zu bleiben, ist eine Senkung der Betriebskosten ausschlaggebend. Der Sandvik Commando DC130Ri wird durch einen kraftstoffsparenden Motor angetrieben und das intelligente Steuerungssystem minimiert weiterhin die Betriebskosten.

 

Einfacher Transport

Eines der wichtigsten Merkmale von Bohrgeräten für Bohr- und Bauunternehmer ist die Transportfähigkeit. Der Sandvik Commando DC130Ri kann einfach auf einem Kleinlastwagen transportiert werden, mit einem Kran in einen Schacht gehoben oder sogar mit einem Hubschrauber an die Arbeitsstelle geflogen werden.

 

Kein Gelände zu schwierig

Zusätzlich zu der Transportfähigkeit ist der Sandvik Commando DC130Ri auch ein hochbewegliches Bohrgerät, das die steilsten Hänge und den unebensten Boden mit Leichtigkeit bewältigt. Vier drehmomentstarke Fahrmotoren und Panzerlenkung (Skid Steel) verbessern die Beweglichkeit.

 

Praktisches Baukastenprinzip

Wir verstehen die Bedeutung von einfacher Wartung und haben das mit der Modulbauweise des Sandvik Commando DC130Ri berücksichtigt. Das Gerät kann in vier Hauptbauteile zerlegt werden, um Reparaturen und Austausch von Komponenten einfacher als je zuvor auszuführen.

 

Zum Produkt: Sandvik Commando DC130Ri

Avesco – Kontinuität und Aufbruch

Für uns und unsere Kunden ist nur die beste Lösung gut genug.

Wir sind davon überzeugt, dass nur durch ganzen Einsatz und konsequente Kundenorientierung die Zukunft erfolgreich zu gestalten ist.

Hauptsitz

Hasenmattstrasse 2
CH-4901 Langenthal

062 915 80 80

info@avesco.ch