Radlader

Mittlere Radlader Cat 950GC

Cat 950GC

Mittlere Radlader

  • 19 Tonnen Radlader für enge Budgets
  • Wirtschaftlichste Lösung bei geringer Investition
  • Maximaler Materialumschlag bei tiefstem Dieselverbrauch
  • Stufe V Motor mit wartungsfreiem Partikelfilter
  • Performance Schaufeln für bessere Materialrückhaltung und kürzeste Taktzeiten
  • Der Cat®-Motor C7.1 bietet mit einer Kombination aus bewährten Elektronik-, Kraftstoff- und Druckluftanlagen eine höhere Leistungsdichte.
  • Die Maschine ist mit dem automatischen Cat-Regenerierungssystem, dem Cat-Modul für saubere Emissionen (CEM, Clean Emissions Module), einem Dieselpartikelfilter (DPF) und Tank und Pumpe für Abgasreinigungsflüssigkeit (DEF, Diesel Exhaust Fluid) ausgestattet.
  • Durchdachte Komponentenkonstruktion und Maschinenvalidierungsprozesse führen zu unübertroffener Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Laufzeit.
PRODUKTIVITÄT STEIGERN
  • Die bewährte Cat-Z-Kinematik bei Schaufeln der Performance-Baureihe ermöglicht ein ausgezeichnetes Einfahren in die Halde und hohe Ausbrechkräfte. In Verbindung mit einer erstklassigen Standard-Ausschütthöhe führt dies zu niedrigem Kraftstoffverbrauch und hoher Produktivität.
  • Das von Cat entwickelte, elektronisch gesteuerte Gegenwellenlastschaltgetriebe ist mit einem Schaltschutz sowie einem Ölsystem mit Stromteiler ausgestattet – für Effizienz, Haltbarkeit und sanfte Gangwechsel.
  • Der optionale Fusion™-Schnellwechslerschalter umfasst einen wählbaren Ausschalter für effiziente Schaufel- und Gabelanwendungen.
MEHR SCHAFFEN MIT WENIGER KRAFTSTOFF
  • Die Leerlaufdrehzahlanpassung (EIMS, Engine Idle Management System) und die automatische Leerlaufabschaltung (EIS, Engine Idle Shutdown) des Motors maximieren die Kraftstoffeffizienz, da sie die Motordrehzahl nach einer bestimmten Zeit im Leerlauf reduzieren.
  • Der elektronisch gesteuerte, hydraulisch angetriebene Lüfter mit variabler Drehzahl passt die Kühlleistung an die unterschiedlichen Kühlanforderungen der Maschine an. Ergebnis ist eine reduzierte durchschnittliche Lüfterdrehzahl und damit ein geringerer Kraftstoffverbrauch, ein niedrigerer Geräuschpegel und weniger Verstopfungen der Kühler.
  • Die Load Sensing-Hydraulik liefert Förderstrom und Druck für die Arbeitshydraulik nach Bedarf und nur in dem erforderlichen Umfang. Dieses hochmoderne System sorgt für einen niedrigen Kraftstoffverbrauch.
FÜR FAHRER ENTWICKELT
  • Die geräumige Fahrerkabine ist mit einfachen, intuitiven Bedienelementen ausgestattet und bietet eine ausgezeichnete Sicht – für eine komfortable Arbeitsumgebung und effizienten Betrieb den ganzen Tag.
  • Hydraulisch vorgesteuerte Bedienelemente sorgen für eine komfortable und mühelose Bedienung. Es kann zwischen zwei Einachshebeln oder einem Joystick gewählt werden. Beide Ausführungen sind mit Kick-down-Schalter ausgestattet.
  • Die verstellbare Lenksäule umfasst die Fahrtrichtungssteuerung und den Blinkersteuerhebel.
  • Der Sichtbereich ist mit einer breiten, flachen und verzerrungsfreien Frontscheibe unübertroffen.
  • Eine bis zum Boden der Fahrerkabine reichende Glasscheibe bietet ausgezeichnete Sicht auf die Schaufel und die Vorderräder.
  • Ablaufrinnen auf dem Kabinendach sorgen dafür, dass Regenwasser an den Ecken der Fahrerkabine abläuft und nicht auf die Fenster tropft.
  • Eine Klimaanlage gehört zur Standardausstattung. Mit 10 Lüftungsdüsen kann der Fahrer den Luftstrom nach Bedarf ausrichten und somit während der gesamten Schicht produktiv und effizient arbeiten.
KOMMEN SIE SICHER NACH HAUSE
  • Leitern sind standardmäßig an beiden Seiten der Maschine vorhanden, damit sich die Plattformen mühelos erreichen lassen.
  • Die Plattformen sind für den sicheren Zugang zur Fahrerkabine mit Schutzvorrichtungen und Handläufen ausgerüstet.
  • Die Hauptkabinentür öffnet sich nach vorn und bietet einen komfortablen Zugang zur Arbeitsumgebung.
  • Scheibenwischer vorn und hinten sorgen für stets freie Sicht.
  • Außenrückspiegel mit integrierten Totwinkelspiegeln gehören zur Standardausstattung.
  • Mit der standardmäßigen Rückfahrkamera kann der rückwärtige Maschinenbereich vollständig eingesehen werden.
  • Die schwenkbaren Radabdeckungen sind schnell entfernt und wieder angebracht.
  • Optional sind Windschutzscheiben- und Antriebsstrangschutz verfügbar.
EINSPARUNGEN BEI SERVICE UND WARTUNG
  • Gruppenweise zusammengefasste Wartungsstellen und Schaugläser machen die tägliche Wartung zu einer einfachen Sache.
  • Der bequeme Zugang zum linken, rechten und hinteren Bereich des Motorraums sorgt für ausgezeichnete Servicefreundlichkeit.
  • Hydraulik- und Elektrik-Servicezentren und weitere wichtige servicefreundliche Eigenschaften machen die Wartung Ihrer Maschinen und den Austausch von Komponenten direkt vor Ort schnell, einfach und effizient.
  • Dank des hinteren, nach oben schwenkbaren Schutzgitters lassen sich die Kühler einfach reinigen.
  • Optional sorgt die integrierte Cat-Schmierautomatik für die vollständige Überwachung des Schmiersystems und die Anzeige von Diagnoseprüfungsergebnissen. Die Bedienung erfolgt über nur eine Taste, bei Fehlern wird eine Blinkanzeige aktiviert.
  • Die Konstruktions- und Fertigungsverfahren von Caterpillar gewährleisten eine lange Nutzungsdauer.
CAT PRODUCTION MEASUREMENT-SYSTEM
  • Dieses optionale System ist anders als andere Nutzlastsysteme schnell installiert*.
  • Die Funktion zum Wiegen während der Fahrt** gewährleistet genaue Lastziele – bei bewährter Präzision, flexibler Installation und einfacher Kalibrierung und Einrichtung.
  • Das System stellt Nutzlastinformationen in der Fahrerkabine bereit, damit Fahrer produktiver und mit verlässlich genauen Lasten arbeiten können.
  • Das Wiegen beim Anheben erfolgt ohne Unterbrechungen des Ladetakts, sodass die Produktivität steigt.
  • Hohe Effizienz: Sie laden entsprechend der genauen technischen Daten, beladen mehr Lkw in kürzerer Zeit und bewegen mehr Material – und erzielen so mehr Gewinn.
  • Die Effizienz steigt bei weniger Nacharbeit; Sie sparen Zeit, Arbeit, Kraftstoff und Kosten.

    * Nicht auf allen Märkten verfügbar
    ** Nicht eichfähig
Abmessungen
Rückkippwinkel – Boden

40 Grad

Höhe – Oberkante Abgasrohr 3416

mm

Mitte Hinterachse bis Knickgelenk 1650

mm

Lichte Höhe bis Hubrahmen bei maximaler Hubhöhe 3649

mm

Maximale Schaufelbolzenhöhe 4188

mm

Mitte Hinterachse bis Kante Kontergewicht 2055

mm

Rückkippwinkel – max. Hubhöhe

60 Grad

Höhe – Über Motorhaube 2673

mm

Höhe bis Oberseite ROPS 3458

mm

Rückkippwinkel – Transportstellung

45 Grad

Anmerkung

Bei allen Maßangaben handelt es sich um Zirkawerte bei Ausrüstung mit MAXAM-Radialreifen MS302 23.5R25 L3.

Bodenfreiheit 460

mm

Radstand 3300

mm


Füllmengen
DEF-Tank 16

l

Getriebe 45

l

Kraftstofftankinhalt 290

l

Kühlsystem 50

l

Differenzial – Seitenantriebe – Hinten 38

l

Differenzial – Seitenantriebe – Vorn 40

l

Kurbelgehäuse 18

l

Hydrauliktank 112

l


Getriebe
Rückwärts – 3 22

km/h

Vorwärts – 3 22

km/h

Vorwärts – 1 7

km/h

Vorwärts – 2 12

km/h

Vorwärts – 4 36

km/h

Rückwärts – 2 12

km/h

Rückwärts – 1 7

km/h

Anmerkung

Höchstgeschwindigkeit der Standardmaschine mit leerer Schaufel und Standardreifen (L3) mit einem Rollradius von 760 mm (30").


Gewichte
Einsatzgewicht 18849

kg


Gewichte und Betriebsdaten
Anmerkung (2)

*Gemäß ISO 14397-1:2007, Abschnitte 1 – 6, wonach Prüfergebnisse höchstens 2 % von Berechnungen abweichen dürfen.

Kipplast – voll eingelenkt – Vollreifen** 11737

kg

Ausbrechkraft 154

kN

Kipplast – voll eingelenkt – ISO 14397-1* 11006

kg

Anmerkung (3)

**Gemäß ISO 14397-1:2007, Abschnitte 1 – 5.

Einsatzgewicht 18849

kg

Anmerkung (1)

Bei Universalschaufeln 3,1 m3 (4,0 yd.3) mit Unterschraubmesser. Gewicht gilt für eine Maschine mit MAXAM-Radialreifen MS302 23.5R25 L3, vollem Flüssigkeitsstand, Fahrer, Standardkontergewicht, Kaltstart, Straßenkotflügeln, Product Link™, Notlenkung, Schalldämpfung.


Hydrauliksystem
Hydrauliktaktzeit – Gesamttaktzeit 9

s

Lenksystem –Pumpenart

Kolben

Arbeitshydraulik – max. Betriebsdruck bei 50 ± 1,5 l/min (13,2 + 0,4 US-Gall./min) 27900

kPa

Arbeitshydraulik – max. Pumpenförderstrom 2390/min 256

l/min


Motor
Nettoleistung – ISO 9249 168

kW

Emissionen

Tier 4/Stufe V

Hubraum 7

l

Max. Nettoleistung – 1700/min – ISO 9249 – metrisch 168

kW

Max. Leistung – 1700/min – ISO 14396 179

kW

Max. Leistung – 1700/min – ISO 14396 – metrisch 179

kW

Max. Bruttodrehmoment – 1400/min – SAE J1995 1099

N·m

Max. Bruttodrehmoment – 1400/min – ISO 14396 1092

N·m

Motormodell

Cat C7.1

Max. Nettoleistung – 1700/min – ISO 9249 168

kW

Max. Nettoleistung – 1700/min – SAE J1349 168

kW

Max. Leistung – 1700/min – SAE J1995 180

kW

Anmerkung

Das Klimaanlagensystem dieser Maschine enthält das fluorierte Treibhausgas R134a als Kältemittel (Erderwärmungspotenzial = 1430). In der Anlage befinden sich 1,9 kg (4,2 lb) Kältemittel, was einer CO2-Produktion von 2,717 Tonnen (2,995 US-Tonnen) entspricht.

Bohrung 105

mm

Hub 135

mm


Motor – Tier 4 Final/Stufe IV
Emissionen

Tier 4/Stufe IV


Schallpegel
Drehzahl des Motorlüfters bei Maximalwert – Schalldruckpegel am Fahrerohr (ISO 6396:2008) 73

dB(A)

Drehzahl des Motorlüfters bei Maximalwert – Außenschallleistungspegel (ISO 6395:2008) 109

dB(A)

Drehzahl des Motorlüfters bei Maximalwert – Außen-Schalldruckpegel (SAE J88:2013)

76 dB(A)*

Anmerkung (1)

*Abstand 15 m (49,2'), Vorwärtsfahrt im zweiten Gang.

Drehzahl des Motorlüfters bei 70 % des Maximalwerts: Anmerkung (2)

Gemäß EU-Richtlinie "2000/14/EG", geändert durch die Richtlinie "2005/88/EG".

Drehzahl des Motorlüfters bei 70 % des Maximalwerts – Schalldruckpegel am Fahrerohr (ISO6396:2008)** 73

dB(A)

Drehzahl des Motorlüfters bei 70 % des Maximalwerts: Anmerkung (1)

Für Maschinen in EU-Ländern sowie in Ländern, in denen die EU-Richtlinien gelten

Drehzahl des Motorlüfters bei Maximalwert – Anmerkung

Abstand 15 m (49,2'), Vorwärtsfahrt im zweiten Gang.

Drehzahl des Motorlüfters bei 70% des Maximalwerts – Schallleistungspegel (ISO6395:2008)**

107 LWA***

Anmerkung (3)

***Gemäß EU-Richtlinie "2000/14/EG", geändert durch die Richtlinie "2005/88/EG".

Anmerkung (2)

**Für Maschinen in EU-Ländern sowie in Ländern, in denen die "EU-Richtlinien" gelten.


Schaufeln
Schaufelinhalt

2,9-4,4 m³ (3,75-5,75 yd.³)