Yale Vision

Staplerfuhrpark effizienter nutzen – mit Yale Vision

Nur wer die Kosten und die Auslastung seiner Staplerflotte genau kennt und zudem weiss, welche Schadensereignisse zu welchen Kosten geführt haben, kann die Produktivität seines Fuhrparks kontrollieren und verbessern. Und vor allem: Rechtzeitig eingreifen, um den Schaden durch einen ineffizienten Fuhrparkbetrieb zu begrenzen. Yale Vision bietet leistungsstarke Werkzeuge dafür. Für Neumaschinen wie für Occasionen.


Wie hilft Yale Vision, Ihre Staplerflotte erfolgreicher zu betreiben?

Überblick über Betriebskosten

Sie sind besser über die aktuelle Fuhrparkauslastung und die Kosten informiert und können so eine optimale Nutzung Ihrer Stapler erzielen.

 

Niedrigere Stillstandszeiten

Remote-Betriebsstundenzähler und Nutzungsverfolgung bieten Zugriff auf Daten und Berichte, welche die Nutzung einzelner Stapler bis hin zum gesamten Fuhrpark zeigen. Anhand dieser Daten passen Sie Ihre Flotte so an, dass eine minimale Stillstandszeit erreicht wird.

 

Verbesserte Fahrerleistung

Funktionen zur Aufprallerfassung, Verfolgung der regelmässigen Wartung und Zugangskontrolle (u.a. Freigabe zur Nutzung der Maschine erst nach Absolvieren einer Checkliste durch den Fahrer) tragen zu einer verbesserten Fahrerleistung bei.


Technologie in Yale Vision

Über das Portal Yale Vision haben Sie an jedem Ort mit einer Internetverbindung Zugriff auf alle Stapler in Ihrem Fuhrpark. Dafür sind diese mit kompakten und robusten Telematikmodulen ausgerüstet. Die Nachrüstung für Stapler anderer Marken und älterer Modelle ist mit geringem Aufwand möglich.

Ein benutzerdefiniertes Portal-Dashboard übernimmt die Datenanalyse und liefert Ihnen präzise, übersichtliche und interaktive Berichte zu Ihrer Flotte.

Drei verfügbare Managementstufen erlauben eine unterschiedlich umfangreiche Steuerung Ihres Fuhrparks, je nach Bedarf in Ihrem Betrieb.

 

Yale Vision Support durch Avesco

Avesco begleitet die Ausrüstung und Aktivierung von Yale Vision für Ihre Staplerflotte und stellt während und nach der Startphase den Support sicher, damit der Betrieb reibungslos funktioniert.