News

News » Artikel

Aarvia ergänzt Baumaschinenflotte

Die fünf Cat Minibagger in der Gewichtsklasse 1,7 - 5,5 Tonnen werden ab sofort auf den Aarvia-Baustellen eingesetzt.

Avesco liefert 16 neue Baumaschinen an die Aargauer Aarvia Gruppe. Darunter Thwaites Dumper, Rammax Grabenwalzen und Cat Minibagger.

Die Aarvia Gruppe ist mit rund 350 Mitarbeitenden eine der stärksten Strassen-, Tief- und Erdbau-Unternehmen im Kanton Aargau. Sie ist 2017 aus dem Zusammenschluss der operativen Baubetriebe der beiden traditionsreichen Aargauer Familienunternehmen Granella und Umbricht entstanden. Die beiden Familien besitzen als gleichberechtigte Partner jeweils 50 Prozent der Aarvia Gruppe. Es ist ihr erklärtes Ziel, mit der Aarvia Gruppe hinsichtlich Qualität, Leistungsspektrum und Innovation eine führende Rolle einzunehmen und für institutionelle und private Kunden der Baupartner erster Wahl zu sein.

Rechtzeitig zur Bausaison nahm Aarvia 16 neue Maschinen in Empfang. Die neun Dumper von Thwaites mit 2,5 m3 Inhalt, zwei Rammax Grabenwalzen von Ammann sowie die fünf Cat Minibagger der Gewichtsklasse 1,7 - 5,5 Tonnen werden ab sofort auf den vielen Baustellen des Unternehmens eingesetzt.

«Ein Zeichen des Vertrauens»
Peter Meyer, Berater bei Avesco Baumaschinen: «Dieser Auftrag ist auch ein Zeichen des Vertrauens, das Aarvia uns entgegenbringt. Dafür bedanken wir uns und freuen uns darauf, die Maschinen bei den erfolgreichen Bauvorhaben von Aarvia im Einsatz zu sehen.»