News

News » Artikel

Neue Cat® Motoren der EU Stufe V bringen mehr Leistung und Effizienz

Grosser Aufschlag: Mit der neuen Motorengeneration hat Caterpillar das gesamte Produktportfolio für Industrie-, Bahntechnik und Schifffahrt von Grund auf weiterentwickelt. Im Bild das neue Modell C9.3B.

In der Schweiz werden pro Jahr durchschnittlich 40 bis 60 von Avesco gelieferte Cat Motoren verbaut. Rund 80 Prozent davon in Fahrzeugen, Maschinen und Anlagen, die für den Export bestimmt sind. Wie hier in einem Schienenunterhaltsfahrzeug der Matisa SA.

Mit seiner neuen Motorengeneration bietet Caterpillar eine sehr umfangreich optimierte Palette an leistungsstarken Aggregaten im Bereich 55 bis 970 kW. Einsatzgebiete dieser Maschinen sind Industrieanwendungen, Bahntechnik und Schifffahrt.

Motoren für Bahntechnik- und Industrieanwendungen

Cat Motoren für Bahntechnik- und Industrieanwendungen werden in der Schweiz u. a. in Diesellokomotiven, Gleisbaumaschinen und Brechanlagen für die Aufbereitung von Recyclingmaterial wie Beton und Asphalt genutzt. Innerhalb der neuen Motorenbaureihe von Caterpillar steht für diese Einsatzgebiete ein Portfolio mit den Aggregaten C2.8 bis C32 im Leistungsspektrum von 55 bis 839 kW zur Verfügung.

Eine Erweiterung der Leistungspalette bietet Caterpillar dabei mit dem ganz neuen Modell C9.3B, welches in Ausführungen mit bis maximal 340 kW Leistung erhältlich ist.

Motoren für Marineanwendungen

Im Marinebereich vertreibt Avesco auf dem Schweizer Markt die beiden für den Einsatz auf europäischen Binnengewässern zugelassenen Aggregate C18 (447 bis max. 599 kW) und C32 (746 bis max. 970 kW). Beide Motortypen werden ab dem 2. Quartal 2022 erhältlich sein.

Neue Baureihe: Niedrigerer Verbrauch, konstruktive Verbesserungen

Alle Motoren der neuen Baureihe erfüllen die Anforderungen der Abgasnorm EU Stufe V (Klassen NRE, NRG, IWP, IWA, RLL und RLR) oder der entsprechenden Norm Tier 4 Final. Mit der neuen Generation profitieren Nutzer von einem 3 bis 8 Prozent niedrigeren Verbrauch und einer Reihe konstruktiver Optimierungen, welche die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit weiter erhöhen.

Im Rahmen der neuen Motorengeneration wurde der C13B für Industrieanwendungen umfassend weiterentwickelt. Die Leistungsdichte beträgt 34 kW/l. Bei gleichem Hubraum stellt dieses Aggregat nun mit 430 kW bis zu 15 Prozent mehr Leistung im Vergleich zum Vorgängermodell bereit. Masse und Gewicht konnten deutlich reduziert werden. Das erlaubt Erstausrüstern ihre Motorplattformen zu verkleinern, die Installationskosten zu senken und die Betriebszeit zu maximieren.

Auch in der neuen Generation bieten die Cat Motoren die anerkannt tiefen Unterhalts- und Betriebskosten. Dazu trägt das Wartungsintervall von 500 Betriebsstunden bei.

Millionen Teststunden im Prüfstand und Feldeinsatz

Jürg Eyer, Leiter Verkauf Motoren bei Avesco: «Nutzer erhalten mit diesen neuen Aggregaten eine sehr ausgereifte Motorentechnologie, die für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit steht. Zusammen haben alle Modelle Millionen von Teststunden im Prüfstand und Feldeinsatz durchlaufen. Diese gründliche Entwicklungsarbeit kommt in den ausserordentlich positiven Rückmeldungen zum Ausdruck, die wir im Schweizer Markt zu der neuen Baureihe erhalten.»

Zu den Produkten: Cat Motoren

Interesse an Cat Motoren für Industrie, Bahntechnik und Schifffahrt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Jürg Eyer, Leiter Verkauf, Telefon 062 915 82 48, E-Mail juerg.eyer@avesco.ch.