News

News » Artikel

Erfolgreich im Erdbau seit 5 Dumper-Generationen

Ruedi Stadelmann, Mitinhaber und Geschäftsführer der Erdbautechnik AG, mit dem neuen knickgelenkten Muldenkipper Cat 730. Wenn der Dumper demnächst seinen Betrieb aufnimmt, hat das Unternehmen Modelle aus fünf Cat Maschinengenerationen dieses Fahrzeugtyps im Einsatz.

Nach wie vor stark und zuverlässig: 725, Baujahr 2010.

725C2, Baujahr 2018, hier im Grubeneinsatz.

730C, Baujahr 2014, bei Arbeiten in der Grube Pfaffnau.

Mit (mehr) Ecken und Kanten präsentiert sich der 735B, Baujahr 2012.

Mit ihrer Erdbautechnik AG in Nebikon steuern die beiden Inhaber Ruedi Stadelmann und Toni Hügi auf Erfolgskurs. Bald geht die neue Generation von Cat® Muldenkippern in den Einsatz.

«Cat, das sind einfach unsere Maschinen.» So resümiert Ruedi Stadelmann, Mitinhaber und Geschäftsführer der Erdbautechnik AG in Nebikon seine Firmenpolitik in Bezug auf den Maschinenpark. «Wir hatten von Anfang an bereits knickgelenkte Muldenkipper von Caterpillar im Maschinenpark. Dann kamen Dozer und Bagger hinzu. Daraus ist eine gewachsene Partnerschaft entstanden.»

Dienstleisterin in der ganzen Schweiz

Die Erdbautechnik AG ist schweizweit als Dienstleistungsunternehmung aktiv. Sie vermietet Baumaschinen mit oder ohne Maschinist für temporäre Einsätze. Sie übernimmt auch die Gesamtleitung zum Beispiel den Kiesabbau in einer Grube oder die Rekultivierung in Gruben oder Deponien. «Der Kunde überträgt uns dann die Verantwortung für ein Gesamtpaket: das komplette Management von der Planung über die Ausführung bis zum Projektabschluss», sagt Ruedi Stadelmann. Es ist quasi ein passgenaues Angebot für jede Situation, in der sich ein Kunde befinden kann. Mit dieser «Rezeptur» ist sein Unternehmen seit mehr als 25 Jahren etablierter Akteur in der Branche.

Die 5 Generationen

2022 stösst die Erdbautechnik AG das nächste Kapitel der Erfolgsstory auf. Dann geht mit dem Cat 730 ein Muldenkipper der allerneusten Generation in Betrieb (siehe auch Infobox unten). Es ist die fünfte Cat Dumper Baureihe, die in diesem Unternehmen genutzt wird, nachdem 2005 ein 730 den Anfang machte und Modelle der Typen 735B (2012), 730C (2014), 725C2 (2018) folgten.

«Die knickgelenkten Muldenkipper sind für den Einsatzzweck bei unseren Kunden ideal», erklärt Ruedi Stadelmann beim Rundgang um die Neuerwerbung.

Zuverlässigkeit und verbrauchsarmer Betrieb sind entscheidende Faktoren. Gerade im Vermietungsgeschäft mit wechselnden Nutzern ist ausserdem die einfache Bedienung ein Argument. «Das ist bei diesen Maschinen sehr gut gelöst», so der Geschäftsführer. Er zählt weitere Pluspunkte auf: Die Fahrzeuge benötigten aufgrund ihrer Bauweise weniger breite Fahrwege, um entgegenkommenden Baumaschinen bei zügiger Geschwindigkeit ausweichen zu können und seien insgesamt wendiger beim Rangieren. Und: «Knickgelenkte Kipper bewegen sich deutlich leichter auf schwierigem Terrain. Sie haben darüber hinaus ein geringeres Gewicht als andere Modelle. Davon profitiert wiederum der Kunde, denn es reduziert den Kraftstoffverbrauch.»

Den Details Beachtung schenken

Dass man mittlerweile seit über zwei Jahrzehnten ein anerkannter Anbieter im Markt ist, dürfte auch daran liegen, dass die Verantwortlichen umsichtig das Gesamtbild im Blick behalten, aber dennoch stets auch den Details Beachtung schenken.

Ruedi Stadelmann nennt ein Beispiel: «Der beste Dumper bringt Ihnen nichts, wenn er schwer zu beladen ist. Die Cat Dumper verfügen über breite und niedrig gebaute Mulden, die unkompliziert von einem Bagger oder Radlader beladen werden können.» Bis zu 24 Kubikmeter können seine Fahrzeuge aufnehmen.

Die bringt sein Unternehmen im Übrigen in alle Regionen der Schweiz. «Wir sind gewissermassen ein Verleih, bei dem die Mietstation immer direkt bei der Baustelle des Kunden steht», sagt Ruedi Stadelmann mit einem Augenzwinkern.

 

Die neue Generation knickgelenkter Cat Muldenkipper
Anfahren am Hang, Fahren auf stark unebenem Boden, grosser Zeit- und Produktionsdruck. Die Anforderungen in Kieswerken oder im Steinbruch steigen auch in der Schweiz. Die neue Generation Muldenkipper von Caterpillar mit den Modellen 725, 730, 735 und 745 nimmt diese Anforderungen auf. Es sind die geländegängigsten Fahrzeuge in ihrer Maschinenklasse. Komfortables Fahren im Hang erlaubt der automatische Retarder mit Hill Assist Funktion, für Fahrten auf extrem unebenem Gelände wurde das neue Gaspedalsystem entwickelt, auf Knopfdruck lässt sich der Kippvorgang vollautomatisch ausführen und die Kabine unterstützt den Maschinisten u. a. mit weiter verbessertem Schallschutz und Infrarotglas für längeres ermüdungsfreies Arbeiten.

 

Erdbautechnik AG – Leistungen im Überblick (PDF)

Mehr erfahren: Cat Muldenkipper

Interesse an knickgelenkten Cat Muldenkippern? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Hans-Ulrich Wehrli, Produktverantwortlicher, 062 915 80 18, hans-ulrich.wehrli@avesco.ch.