News

News » Artikel

Neues Mehrzweck-Bohrgerät Sandvik Commando™ DC300Ri

Der Commando DC300Ri von Sandvik ist mit dem modernsten iTorque-Bohrsteuerungssystem ausgestattet, das in dieser Grössenordnung verfügbar ist. Dadurch erreicht er eine einzigartige Bohrleistung bei längerer Lebensdauer des Bohrstahls.

Zahlreiche Bohrlochdurchmesser und optionale Funktionen machen den Commando DC300Ri zum Mehrzweck-Bohrgerät. Zum Beispiel für Tunnel-, Strassen-, Eisenbahn- und Kanalbauprojekte oder für Gründungsarbeiten.

Video: Commando DC300Ri (0:55 min)

Sandvik ergänzt sein Produktangebot mit einem neuen Übertage-Aussenhammerbohrgerät. Der flexible Commando DC300Ri lässt sich für eine Vielzahl von Bauanwendungen einsetzen und ist deshalb die ideale Wahl für Bohr- und Sprengunternehmen.

Der neue Commando DC300Ri ist ein modernes, voll funkferngesteuertes, gummibereiftes Übertage-Aussenhammerbohrgerät mit besonders grossem Bohrlochdurchmesserbereich (38 bis 64 mm), ausgelegt für R28-, R32- und T35 MF-Bohrstangen. Auch Ankerarbeiten bis IBO R51 sind möglich. Dank Allradantrieb und Oszillation gewährleistet dieses Übertagebohrgerät selbst in schwierigem Gelände ausgezeichnete Mobilität und Stabilität. In Kombination mit einer neuen Bohrarmkonstruktion und dem zuverlässigen Bohrhammer HL300 bietet der Commando DC300 Ri hohe Produktivität und niedrige Betriebskosten unter anspruchsvollen Einsatzbedingungen.


Leistung, iTorque Bohrsteuerung und Funktionalität

Der neue Commando DC300Ri ist extrem beweglich und agil. Seine vier leistungsstarken Fahrmotoren bringen es auf eine Antriebskraft von insgesamt 43 kN. Gummireifen und ein ±10° Oszillation tragen zu der hervorragenden Wendigkeit bei. Eine völlig neue verstärkte Bohrarmkonstruktion mit erweitertem Schwenkradius und grösserer Reichweite kommt auf einen Bohrbereich von 12 m2 und übertrifft damit den Bohrbereich früherer Modelle um 20 Prozent. Die Spülluftkapazität von 3,0 m³/min ermöglicht grössere Bohrtiefen und Bohrlochdurchmesser; das 24V Elektrosystem sorgt für lange Einsatzdauer. Ausserdem ist der Commando mit dem modernsten iTorque-Bohrsteuerungssystem ausgestattet und erreicht dank durchdachter Cat Motorentechnologie eine unübertroffene Kraftstoffeffizienz.


Einsatzgebiete und Transportfähigkeit

Der Commando ist für sehr unterschiedliche Einsätze ausgelegt, darunter Tunnelbau (bei kleineren Bohrlochdurchmessern), als Naturwerkstein-Bohrgerät und Sekundärbrecher. Weiterer Pluspunkt ist der äusserst einfache Transport auf einem Tieflader oder sogar auf einem Anhänger.


Commando DC300Ri – Merkmale

Empfohlender Bohrlochdurchmesser 38 - 64 mm
Bohrstangendurchmesser R28, R32 or T35 MF-rods
Hydraulischer Gesteinsbohrhammer HL300, 9 kW
Motor Cat C3.6, 74,4 kW (99,7 PS) / 2’200 rpm / stage5
Spülluftkapazität 3 m³/min, bis zu 8 bar
Transportmasse (L/B/H) 5.7 m/2.35 m/2.85 m
Gesamtgewicht (ohne Optionen) 6’100 kg

 

Interesse an Avesco Lösungen für Bohranwendungen? Nehmen Sie Kontakt auf: Daniel Fleischlin, Produktverantwortlicher Sandvik, Telefon 062 915 81 69, E-Mail daniel.fleischlin@avesco.ch.