Gummiraupe wechseln – Schritt für Schritt

Es kann immer mal vorkommen: Die Gummiraupe ist vom Leit- oder Antriebsrad deines Minibaggers abgesprungen. Oder aber deine Gummiraupe ist am Ende ihrer Lebensdauer angekommen und muss ersetzt werden. Hier erfährst du, wie du auch ohne Vorkenntnisse die Gummikette fachgerecht und sicher wechselst.

Gummiraupe wechseln: Alleine oder mit einem Helfer?

Grundsätzlich ist es weniger anstrengend, wenn du für den Wechsel der Gummiraupe einen Kollegen dabei hast und ihr zu zweit arbeiten könnt. In der Praxis wird es jedoch Situationen geben, in denen du die Kette allein austauschen musst. Daher zeigen wir dir hier einen Gummiraupenwechsel, wie du ihn ohne weitere Hilfe vornimmst. Wir verwenden einen Minibagger Cat 302.7 Kompaktradius mit ca. 2.6 t Einsatzgewicht. Je grösser der Bagger, desto schwerer ist auch die Raupe. Bei mittleren und grösseren Minibaggern, z. B. 5 t Einsatzgewicht aufwärts, sind zwei weitere helfende Hände definitiv vorteilhaft.

Sicherheitsausrüstung & Werkzeug

Zum Wechseln der Gummiraupe benötigst du Schutzhandschuhe und Sicherheitsschuhe.

Benötigtes Werkzeug: Für den Gummiraupenwechsel benötigen wir (auf den Fotos von links):

  1. Zollstock / Meter
  2. Fettpresse (im Lieferumfang des Cat Minibaggers enthalten)
  3. Ratsche mit Verlängerung und 16er- sowie 17er Nuss (die benötigte Grösse steht in der Bedienungsanleitung deines Baggers) oder alternativ ein Gabel-Ring-Schlüssel
  4. Hebeisen. Bei grösseren Minibaggern sind zwei Rundeisen mit ca. 3 cm Durchmesser empfehlenswert.
  5. Grosser Holz- oder Kunststoffhammer
  6. 2 Holzblöcke oder 2 Unterstellböcke

Minibagger richtig positionieren

Zuerst drehen wir die Maschine um 90°, so dass der Ausleger über die Gummiraupe ragt:

Anschliessend bocken wir den Bagger auf, in dem wir den Ausleger nach unten bewegen. Dadurch wird die Seite des Baggers angehoben.

Wir nehmen die zwei Hölzer oder Unterstellböcke und stellen diese unter den Rahmen des Baggers, um die Maschine abzusichern. Aus Sicherheitsgründen sollte der Bagger während des Wechsels der Raupe nicht auf der Maschinenhydraulik abgestützt sein. Anschliessend bewegen wir den Ausleger wieder nach oben, bis der Bagger auf den Hölzern bzw. den Unterstellböcken ruht.

Gummiraupe entspannen

Hinweis:
Wenn das Laufwerk stark verschmutzt ist, bitte vor diesem Arbeitsschritt Laufwerk, Leitrad, Antriebsrad und die Gummiraupe reinigen.

Jetzt nehmen wir die Ratsche oder den Gabel-Ring-Schlüssel (siehe Abschnitt «Sicherheitsausrüstung & Werkzeug») und lösen zunächst die Abdeckung des Raupenspanners und nehmen sie ab.

Zunächst reinigen wir das Ablassventil – auch bezeichnet als Fettspannzylinder – des Raupenspanners mit einem trockenen Papier oder Stofftuch.

Anschliessend lösen wir mit der Ratsche das Ablassventil, indem wir dieses maximal ca. 1 Umdrehung mit der Ratsche aufschrauben. Achtung: Das Ventil niemals ganz herausschrauben!

Jetzt ist die Gummikette entspannt.

Hinweis:
Wenn sich die Raupe nicht entspannen lässt, nimm bitte mit Avesco als deinem Cat Vertragshändler Kontakt auf. Avesco Servicenummer: 0848 228 228

Gummiraupe abnehmen

Im nächsten Schritt verwenden wir das Hebeisen, um die Gummiraupe vom Leitrad zu wuchten. Die Gummiraupe ist sehr solide, so dass keine Gefahr besteht, diese beim Herunterwuchten zu beschädigen. Danach die Raupe ganz vom Leitrad nehmen. Anschliessend kann die Raupe recht einfach vom Antriebsrad abgehoben werden.

Hinweis: 
Bei grösseren Minibaggern kann es sinnvoll sein, für das Abnehmen der Gummiraupe vom Leitrad zusätzlich zum Hebeisen zwei Rohre (Durchmesser ca. 2.5-4 cm) zu verwenden. Dazu gehst du wie folgt vor:

  • Führe die Rohre in den Platz zwischen Gummiraupe und Leitrad ein.
  • Anschliessend das Antriebsrad rückwärts laufen lassen.
  • Dann mit dem Hebewerkzeug die Raupe vorsichtig vom Leitrad wuchten.
  • Raupe vorsichtig vom Leitrad herunternehmen.
  • Gummiraupe vom Antriebsrad herunternehmen.

Schon ist die Raupe demontiert.
 

Gummiraupe aufziehen

Für die Montage der Gummiraupe setzen wir die Raupe zunächst auf das Antriebsrad auf und drücken sie etwas fest.

Anschliessend setzen wir die Raupe auf das Leitrad auf und verwenden das Hebeisen, um die Raupe in die Führung des Leitrads zu wuchten (Achtung: Das kann etwas knifflig sein und einige Versuche benötigen. Aber keine Sorge: Raupe und Leitrad sind sehr robust, du kannst nichts kaputtmachen). Jetzt ist die Raupe bereit, gespannt zu werden.

Gummiraupe spannen

Vor dem Spannen der Gummiraupe putzen wir das Fett vom Fettspannzylinder weg, so dass dieser sauber ist.

Mit der Ratsche ziehen wir nun zunächst die Sechskant-Mutter des Fettspannzylinders so an, bis sie fest sitzt.

Wir drücken das Ende des Schlauches der Fettpresse auf den Schmiernippel. Achte darauf, dass der Schlauch gut auf dem Schmiernippel sitzt. Anschliessend geben wir langsam ein paar Fettstösse mit der Fettpresse.

Dadurch wird das Leitrad nach vor gedrückt und die Raupe beginnt, sich zu spannen.

Anschliessend lösen wir vorsichtig den Schlauch vom Schmiernippel.

Für jedes Raupenmodell und jeden Bagger findest du die erforderlichen Raupenspannwerte in der Betriebsanleitung zum Produkt.

Bei unserem Minibagger Cat 302.7 CR mit original Cat Gummiraupe ist der Zielwert ein Abstand von 1-1.5 cm zwischen der Raupe und der mittleren Laufrolle. Wie du den Spannwert bei deinem Gummiraupenmodell und deinem Bagger misst, kannst du in der Betriebsanleitung zu deinem Produkt nachlesen.

Da dies hier noch nicht ganz erreicht ist, spannen wir noch etwas nach.

Hinweis:
Wenn sich die Raupe nicht spannen lässt, nimm bitte mit Avesco als deinem Cat Vertragshändler Kontakt auf. Avesco Servicenummer: 0848 228 228.

 

Anschliessend lassen wir die Raupe eine Weile vorwärts und rückwärts laufen und kontrollieren danach nochmals den Abstand zwischen Raupe und mittlerer Laufrolle. Wenn der Abstand stimmt, ist die Montage abgeschlossen und dein Bagger ist wieder betriebsbereit.

Anleitung als Video

Die Anleitung zum Gummiraupenwechsel kannst du dir hier als Video ansehen.

Viel Erfolg bei deinen nächsten Projekten.

Hast du eine Frage zum Thema? Dann ruf uns an: 0848 228 228.

Autor:

Elias Fricker, Leiter Ersatzteildienst Avesco AG

Wählen Sie Ihre Industrie

Die Avesco AG mit ihren Sparten Baumaschinen, Bautechnik und Energiesysteme beliefert Kunden aus verschiedenen Industrien mit massgeschneiderten Produkten und Services.

Wir haben alle relevanten Inhalte für Sie zusammengestellt und unseren acht Hauptindustrien zugeteilt.